Medizinskandal Bluthochdruck
Startseite / Behandlung / Mit Medikamente

Mit Medikamente

Aspirin bei Bluthochdruck

Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure wird mit ASS abgekürzt. Geläufiger ist der Handelsname Aspirin. Ursprünglich wurde das Arzneimittel zur Behandlung von Kopf-, Zahn- und Regelschmerzen sowie Grippesymptomen entwickelt. Doch auch zur Behandlung von Bluthochdruck ist dieses schon lange im Handel befindliche Arzneimittel in aller Munde. In niedriger Dosis (75 – 100 mg/Tag) …

Weiterlesen »

Reninhemmer

Vor der Jahrtausendwende wurden vornehmlich ACE-Hemmer und AT-Blocker zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. Diese beiden Substanzen entfalten ihre Wirkung über das RAAS (Renin-Angiotensin-Aldosteron-System). Seit im 2007 erstmalig in den USA Aliskiren als neue Substanz zur Hemmung des RAAS zugelassen wurde, steht damit ein weiterer und neuer Reninhemmer mit einem neuen …

Weiterlesen »

Kalziumkanalblocker

Bluthochdruck ist zu einer wahren Volkskrankheit geworden. Im Laufe der Zeit kann ein zu hoher Blutdruck alle lebenswichtigen Organe schädigen  und die Lebenserwartung drastisch senken. Umso wichtiger ist es, Bluthochdruck rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Bluthochdruck kann auf verschiedene Weise wirkungsvoll behandelt werden. Dazu stehen verschiedene Medikamentenarten zur Verfügung. …

Weiterlesen »

Angiotensin Antagonisten

Bluthochdruck ist eine schleichende Erkrankung, die oft für lange Zeit völlig unbemerkt bleibt. Die Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks können jedoch fatal sein, denn eine Hypertonie kann jedes Organ nachhaltig schädigen. Insbesondere Nieren- und Herz-Kreislauferkrankungen infolge einer Hypertonie führen nicht selten zu einem frühzeitigen Tod der Betroffenen. Bluthochdruck muss daher konsequent …

Weiterlesen »

ACE-Hemmer

ACE-Hemmer

Sogenannte ACE-Hemmer helfen, den Blutdruck medikamentös im Griff zu behalten. Ihre Wirkweise ist hemmend und ihre Inhaltsstoffe wurde anfangs aus Schlangegiften gewonnen. Bekannt sind die ACE-Hemmer Captopril, Enalapril, Lisinopril und Ramipiril. Auf Grund ihrer hohen Wirksamkeit zählen sie zu den am meisten verschriebenen Blutdruckmedikamenten. Die Wirkungsweise von ACE-Hemmern Angiotensin Converting …

Weiterlesen »

Sartane

Sartane

Sartane zählen zu den sogenannten Antihypertensiva. Sie sind als blutdrucksenkende Arzneimittel bekannt und werden, wie auch ACE-Hemmer, zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzschwäche und Nierenerkrankungen bei Diabetikern eingesetzt. Auch nach einem Herzinfarkt finden sie Verwendung, denn sie halten das für das Herz so wichtige Kalium im Körper zurück. So wirken Sartane …

Weiterlesen »

Betablocker

Betablocker

Der Betablocker ist ein inzwischen häufig verabreichtes Medikament, welches das Blut verdünnt und den Blutdruck senkt. Die Anwendung erfolgt häufig im Fall von Bluthochdruck, der mit anderweitigen Medikamenten nicht mehr in den Griff zu bekommen ist. Allerdings sollte man sich vor den Nebenwirkungen in Acht nehmen, denn diese sind nicht …

Weiterlesen »