Video: Was bedeutet Blutdruck 120 zu 90

Heute präsentieren wir euch ein Video von ”Wissen vor acht” zu dem Thema, was bedeutet Blutdruck 120 zu 90. Das Video ist recht kurz mit 2 Minuten und 26 Sekunden. Auch die Qualität entspricht nicht mehr ganz heutigen Ansprüchen. Das Video wurde schon im November 2010 online gestellt.

Es hat aber schon fast 130.000 Aufrufe, was bestätigt, dass es nach wie vor aktuell und interessant ist.

Was bedeutet Blutdruck 120 zu 90?

Jeder hat schon einmal selbst seinem Blutdruck gemessen oder er wurde bei einem Arztbesuch von einer Sprechstundenhilfe überprüft. Heraus kommen immer zwei Werte X zu Y. Bei dem einen Wert spricht man von einem gutem Blutdruck, der nächste wird als zu hoch oder zu niedrig angesehen.

Doch was bedeutet eigentlich Blutdruck 120 zu 90?

In diesem Video wird anschaulich und einfach erklärt, wie diese Druckwerte überhaupt zustande kommen. Mein Schwager mit theoretischen Erklärungen und zeigt die Veränderung des Drucks anhand eines normalen Gartenschlauch. Der Moderator verändert durch Druck der Finger den Querschnitt des Schlauches und zeigt so wie sich dabei der Druck verändert.


Gibt es einen idealen Blutdruck?

Die Kommentare unter dem Video zeigen es auch deutlich, jeder hat seinen individuellen Blutdruck. So stehen heute auch viele Patienten der schnellen Vergabe von blutdrucksenkenden Medikamenten skeptisch gegenüber. Wer sagt, dass mein individueller Blutdruck nicht für mich perfekt ist? Kann man wirklich über alle Menschen jeden Alters und jeder Statur einen idealen Blutdruckwert überstülpen und jedem, der diesen Idealen nicht entspricht, Medikamente verschreiben?

Medikamente haben immer auch Nebenwirkungen und so würden sich viele Patienten wünschen, dass der Arzt sich mehr Zeit nimmt und überprüft ob der individuelle Blutdruck auch wirklich schädlich für diese Person ist. Leider ist das nicht die Realität, sondern die schnelle Medikamentenvergabe ist hier probates Mittel in den meisten Arztpraxen. Gott sei Dank gibt es auch Ärzte die hier inzwischen umdenken.

Back to top button
Close