Ist Schwindel eine Sache des Blutdrucks?

Das Gleichgewichtsorgan des Menschen sorgt für die richtige Orientierung im dreidimensionalen Raum. Es funktioniert auf Grund der Schwerkraft sowie durch andere äußerliche Kräfte. Um die Kontrolle des Organs zu stören, braucht es mehr als nur eine Erschütterung: Krankheiten wie Bluthochdruck können eine Ursache für eine Störung des Gleichgewichtsorgans sein. So eine Störung äußert sich dann in Form von Schwindel.

Was ist Schwindel?

Schwindel oder das Schwindelgefühl ist ein Warnsymptom. So wird Schwindel nicht nur durch zu hohen oder zu niedrigen Blutdruck verursacht, sondern beispielsweise auch, allerdings viel seltener, durch Parkinson oder durch Tumore.

Beschränkt man sich auf den Blutdruck als Ursache, dann ist Schwindel ein Symptom von Bluthochdruck. Viele Patienten mit Bluthochdruck leiden unter Schwindelgefühlen, weil das Gleichgewichtsorgan nicht genügend durchblutet wird. Wie kann das sein?

Warum Bluthochdruck Ursache von Schwindel ist

Eigentlich mag man annehmen, dass die Durchblutung durch Bluthochdruck sogar verbessert ist. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall, zumindest beim Gleichgewichtsorgan. Denn Grund für Bluthochdruck ist ein Störungswiderstand im Blutkreislauf. Diese Störung bzw. der erhöhte Widerstand werden durch einen erhöhten Blutdruck wieder ausgeglichen.

Bluthochdruck bzw. dessen Ursache bekämpfen

Es gibt in jedem Fall eine dauerhafte Lösung für Bluthochdruck und Schwindel: Sport. Mit Sport verbessern Sie die Fitness und sorgen für ein gesünderes Herz-Kreislauf-System. Einhergehend damit ist eine gesunde Ernährung. Auch sie verbessert den allgemeinen körperlichen Zustand ungemein.

Übrigens muss es nicht immer Sport sein: Wer sich nicht motivieren kann oder körperlich nicht dazu in der Lage ist, der kann erst einmal auf eine gesunde Ernährung umstellen und versuchen, sich im Alltag mehr zu bewegen. Schrittzähler und Fitness-Armbänder helfen dabei nicht nur der Motivation, sondern auch der Steuerung und der Analyse der Maßnahmen.

Wir raten Ihnen jedoch in jedem Fall, einen Arzt zu Rate zu ziehen, wenn Sie unter Schwindelgefühlen oder Bluthochdruck leiden. Nicht immer ist es einfach nur die Fitness – es kann auch eine mehr oder weniger ernste Krankheit dahinterstecken. Weitere Informationen zum Bluthochdruck finden Sie hier: Link

Ist Schwindel eine Sache des Blutdrucks?
5 (100%) 1 vote

Autor: Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Als langjähriger Medizinautor entsprechen seine Inhalte dem aktuellen medizinischen Wissensstand und begründen sich ebenfalls auf ärztliche Fachliteratur und der aktuellen medizinischen Leitlinie.

Weitere passende Beiträge

Close