Home / Ratgeber

Ratgeber

Weißkittelhypertonie – Phänomen in der Arztpraxis

Blutdruck messen tut nicht weh, dauert nicht lange und gehört bei vielen Arztbesuchen zum Routine-Programm. Doch wie aussagekräftig ist die Blutdruck-Messung in der Arztpraxis? Forscher gehen davon aus, dass bis zu 20 Prozent der Patienten, bei denen Bluthochdruck diagnostiziert wird, gar keine erhöhten Werte aufweisen. Der Blutdruck steigt bei ihnen …

Weiterlesen »

Betablocker absetzen- Was ist zu beachten?

Was ist beim Absetzen von Betablockern zu beachten?

Wie kann man Betablocker absetzen? Betablocker (z. B. Bisoprolol, Metoprolol) dienen in der Regel der Behandlung von Bluthochdruck sowie der Koronaren Herzkrankheit. Studien ergaben, dass sie zu den am häufigsten verschriebenen Arzneimitteln gehören. Wie der Name schon sagt, blockieren sie etwas, nämlich die β-Adrenozeptoren. Ziel ist, die Wirkung des Stresshormons …

Weiterlesen »

Wie kann man Arteriosklerose natürlich vorbeugen?

Arteriosklerose führt zu einer Vielzahl ernster Folgeerkrankungen, darunter Herzinfarkt und Schlaganfall. Damit ist die Gefäßerkrankung Auslöser der meisten Todesfälle in der westlichen Welt, jeder fünfte Deutsche leidet unter der „Gefäßverkalkung“. Hier erfahren Sie, wie man Arteriosklerose vorbeugen kann  ̶  ohne Medikamente. Diagnose Arteriosklerose Arteriosklerose ist eine Erkrankung der Gefäße (Arterien), …

Weiterlesen »

Blutverdünnung ganz ohne Medikamente

Um das Risiko von Krankheiten zu verringern, trägt eine wirkungsvolle Blutverdünnung dazu bei. Die beiden wesentlichen Todesursachen, Herzinfarkt und Schlaganfall, werden durch das dünne Blut verringert. Vor allem ältere Menschen möchten aus gesundheitlichen Gründen ihr Blut zu verdünnen. Da ja das dünne Blut den Herzinfarkt und Schlaganfall verringern kann, ist …

Weiterlesen »

Pulmonale Hypertonie

Pulmonale Hypertonie

Die Bezeichnung Pulmonale Hypertonie ist ein Sammelbegriff für Erkrankungen, die durch zunehmenden Anstieg des Widerstandes in den Gefäßen und des Blutdrucks im Lungenkreislauf gekennzeichnet sind. Sie steht oftmals im Zusammenhang mit einer Rechtsherzinsuffizienz, einer nicht ausreichenden Pumpleistung des rechten Herzventrikels. Verengte Blutgefäße in der Lunge lassen den Blutdruck in den …

Weiterlesen »

Pulsfrequenz – Welche Werte sind normal?

Eng mit dem Blutdruck verknüpft, sind die Pulswerte der Pulsfrequenz. Hier lassen sich zwar keine identischen Werte ermitteln, dennoch bedeuten normale Pulswerte meist, dass auch die Blutdruckwerte gut sind. In diesem Zusammenhang ist es allerdings wissenswert, dass ein erhöhter Puls das Resultat eines zu niedrigen Blutdrucks sein kann. Dies geschieht …

Weiterlesen »

Ruhepuls – Diese Herzfrequenz ist optimal

Wie hoch der Ruhepuls ist, zeigt sich bei jedem Menschen anders. Durchaus finden sich aber auch hier gewisse Grenzen, die anzeigen, welche Herzfrequenz als normal, sowie als zu hoch gilt. Laut aktueller, wissenschaftlicher Studien ist es außerdem möglich genau an diesem Wert zu erkennen, wie hoch die Lebenserwartung und wie …

Weiterlesen »

Blutzuckerwerte (mit Tabelle)

Blutzuckerwerte (mit Tabelle) Über den Blutzuckerwert wird bestimmt, wie viel Zucker beziehungsweise Glukose sich im Blut befindet. Morgens ist der Blutzuckerwert am niedrigsten. Nach einer Mahlzeit steigt der Wert an. Der normale Blutzuckerwert bei nüchternem Magen liegt bei 70 bis 120 mg/dl. Wozu ist der Blutzucker da? Der Blutzucker stellt …

Weiterlesen »

Hoher Blutdruck – niedriger Puls

Hoher Blutdruck – niedriger Puls

Um überhaupt zu verstehen, was ein hoher Blutdruck in Verbindung mit einem niedrigen Puls aussagt, muss man die Zusammenhänge erfassen. Halbwissen ist gefährlich und kontraproduktiv. Der wichtigste Wert ist der sogenannte obere Wert, der eine Aussage über die Pumptätigkeit des Herzens macht und der Puls gibt die Häufigkeit der Kontraktionen …

Weiterlesen »

Blutdruck schnell senken

Blutdruck schnell senken

Bluthochdruck ist auf Dauer hochgefährlich und kann dramatische Folgen haben. Stichworte: Herzinfarkt, Schlaganfall, Tod. Oft wird nur hochmütig belächelt, wenn das Thema Blutdruck zur Sprache kommt. Als ob es sich lediglich um einen vorübergehenden Schnupfen handelt (bei dem der Körper im Übrigen auch schon Höchstleistungen vollbringt). Doch der Blutdruck ist …

Weiterlesen »