Home / Ratgeber

Ratgeber

Stent – Operation und Risiken

Ein Stent beschreibt eine Gefäßstütze, die meist aus Metall hergestellt wird, jedoch werden auch Kunstfasern verwendet. Diese werden in Gefäße oder Hohlorgane eingesetzt, um eine stützende Wirkung zu erhalten und damit jene offen gehalten werden. Beim Stent handelt es sich um ein kleines und röhrenförmiges Gittergerüst. Die Implantation eines Stents …

Weiterlesen »

Plötzlicher Herztod – Anzeichen, Ablauf und Erste Hilfe

Was versteht man unter plötzlichen Herztod? Das menschliche Herz leistet Unglaubliches. Schon vor der Geburt eines Menschen nimmt es seine Arbeit auf und versorgt den gesamten Organismus mit sauerstoffreichem Blut. Bis zu 50 Mio. Mal schlägt es ab der 22. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt in der 40. Woche. Die Leistung …

Weiterlesen »

Kardiomyopathie (Herzmuskelerkrankung) – Behandlung und Therapie

Das Herz eines Menschen ist ein kompliziertes und geniales Gebilde. Leicht kann der Muskel erkranken, was unterschiedliche Symptome nach sich zieht. Dieser Kardiomyopathie Ratgeber klärt auf. Was ist eine Kardiomyopathie? Der Herzmuskel besteht aus vielen Teilen und Kammern. Der Oberbegriff Kardiomyopathie fasst verschiedene Erkrankungen des Herzmuskels (Myokard) zusammen. Sie sind …

Weiterlesen »

Blutplasma – Blutserum – Ratgeber

Blut ist nicht einfach nur eine rote, Sauerstoff transportierende Flüssigkeit. Es setzt sich aus vielen Bestandteilen zusammen, die alle ihre Aufgaben erfüllen. Die Blutentnahme beim Arzt kann Hunderte von Untersuchungen und Laborwerten nach sich ziehen. Schon oft haben Patienten die Fachbegriffe Blutplasma und Blutserum gehört. Dieser Ratgeber betreibt Aufklärung. Blutplasma …

Weiterlesen »

Koronare Herzkrankheit – Ratgeber

Im Grunde versteht man unter koronarer Herzkrankheit (KHK) eine Verhärtung der Herzkranzgefäße, hervorgerufen durch eine Arteriosklerose. Häufigstes Symptom sind Brustschmerzen – auch Angina pectoris genannt. Die Arteriosklerose ist nicht heilbar, kann durch gezielte Maßnahmen jedoch deutlich verzögert werden. Definition Koronare Herzkrankheit Manifestiert sich die Arteriosklerose (Gefäßverengung durch Ablagerungen) an den …

Weiterlesen »

Arterien verstopft – Ratgeber

Diagnose Arterien verstopft, was tun? Sind die Arterien frei, ist der Blutfluss und somit die Sauerstoffversorgung gewährleistet. Eine ungesunde Lebensweise – übermäßiger Stress, Fastfood, Rauchen, Alkohol, mangelnde Bewegung –sorgt für Ablagerungen in den Arterien, deren Durchmesser sich verringert. Weniger Blut fließt hindurch und die ersten Folgen machen sich bemerkbar. Es …

Weiterlesen »

Weißkittelhypertonie – Phänomen in der Arztpraxis

Blutdruck messen tut nicht weh, dauert nicht lange und gehört bei vielen Arztbesuchen zum Routine-Programm. Doch wie aussagekräftig ist die Blutdruck-Messung in der Arztpraxis? Forscher gehen davon aus, dass bis zu 20 Prozent der Patienten, bei denen Bluthochdruck diagnostiziert wird, gar keine erhöhten Werte aufweisen. Der Blutdruck steigt bei ihnen …

Weiterlesen »

Betablocker absetzen- Was ist zu beachten?

Was ist beim Absetzen von Betablockern zu beachten?

Wie kann man Betablocker absetzen? Betablocker (z. B. Bisoprolol, Metoprolol) dienen in der Regel der Behandlung von Bluthochdruck sowie der Koronaren Herzkrankheit. Studien ergaben, dass sie zu den am häufigsten verschriebenen Arzneimitteln gehören. Wie der Name schon sagt, blockieren sie etwas, nämlich die β-Adrenozeptoren. Ziel ist, die Wirkung des Stresshormons …

Weiterlesen »

Wie kann man Arteriosklerose natürlich vorbeugen?

Arteriosklerose führt zu einer Vielzahl ernster Folgeerkrankungen, darunter Herzinfarkt und Schlaganfall. Damit ist die Gefäßerkrankung Auslöser der meisten Todesfälle in der westlichen Welt, jeder fünfte Deutsche leidet unter der „Gefäßverkalkung“. Hier erfahren Sie, wie man Arteriosklerose vorbeugen kann  ̶  ohne Medikamente. Diagnose Arteriosklerose Arteriosklerose ist eine Erkrankung der Gefäße (Arterien), …

Weiterlesen »

Blutverdünnung ganz ohne Medikamente

Um das Risiko von Krankheiten zu verringern, trägt eine wirkungsvolle Blutverdünnung dazu bei. Die beiden wesentlichen Todesursachen, Herzinfarkt und Schlaganfall, werden durch das dünne Blut verringert. Vor allem ältere Menschen möchten aus gesundheitlichen Gründen ihr Blut zu verdünnen. Da ja das dünne Blut den Herzinfarkt und Schlaganfall verringern kann, ist …

Weiterlesen »