Blutdruck messen ohne Gerät: So geht’s richtig!

Wie misst man Blutdruck ohne Gerät? Genaue Blutdruckmessung möglich?

Blutdruckmessen ohne Gerät: die besten Methoden

Ihren Blutdruck messen ist wichtig, um Ihre Gesundheit im Auge zu behalten. Die genaueste Art, den Blutdruck zu messen, ist die Verwendung eines Sphygmomanometers (Blutdruckmanschette oder -gerät) und eines Stethoskops. Es gibt jedoch auch Möglichkeiten, den Blutdruck zu Hause ohne Geräte zu messen.

Blutdruck ohne Gerät: Unzuverlässige Methoden

Es gibt zwar Möglichkeiten, den Blutdruck zu Hause nur mit dem Puls und ohne Geräte zu messen, aber diese Methoden sind unzuverlässig und werden nicht empfohlen. Auf dem Markt gibt es zum Beispiel Apps, die Ihren Blutdruck über die Kamera Ihres Telefons messen können. Sie halten Ihren Finger über die Kamera und warten, bis Ihr Blutdruckwert auf dem Bildschirm blinkt. Diese Apps sind jedoch nicht von der FDA zugelassen und weder genau noch konsistent.

Die genaueste Methode: Blutdruck mit Gerät messen

Am genauesten lässt sich der Blutdruck mit einem Sphygmomanometer (Blutdruckmanschette oder -gerät) und einem Stethoskop messen. Wenn Sie Ihren Blutdruck in einer Arztpraxis messen lassen, verwendet Ihr Arzt ein Sphygmomanometer, das eine Skala oder Säule, eine Pumpe, eine Armmanschette und ein Stethoskop umfasst:

  • Die Manschette wird um Ihren Arm gewickelt, während Ihr Arm auf gleicher Höhe mit Ihrem Herzen gehalten wird.
  • Die Pumpe strafft die Manschette um Ihren Arm und übt so Druck auf die Arterie aus.
  • Ihr Arzt lässt dann den Druck los und misst mit dem Stethoskop Ihren Puls.
  • Der Arzt registriert den Druck auf der Skala,
    wenn das Blut wieder in den Arm zurückfließt, und überprüft zwei Messpunkte, um den Blutdruckwert zu ermitteln.

Blutdruck selbst zu Hause messen

Sie müssen aber nicht zum Arzt gehen, um Ihren Blutdruck zu messen. Der einfachste Weg, Ihren Blutdruck zu Hause selbst zu messen, ist die Anschaffung eines Geräts mit Blutdruckrechner und Digitalanzeige. Kaufen Sie ein Blutdruckmeßgerät mit einer Blutdruckmessmanschette, die um den Oberarm gelegt wird. Die Manschette sollte gut sitzen und nicht zu locker oder zu eng sein, wenn sie nicht benutzt wird. Handgelenk- und Fingermessgeräte sind nicht zu empfehlen, da die Messwerte nicht so zuverlässig sind. Wenn Sie sich für ein Blutdruckmessgerät entscheiden, bringen Sie es in die Praxis Ihres Arztes. Dort kann man Ihnen zeigen, wie Sie das Gerät richtig benutzen, und prüfen, ob es genaue Messwerte liefert.

Bestseller Nr. 1
Medisana BU 510 Oberarm-Blutdruckmessgerät, präzise Blutdruck und Pulsmessung mit Speicherfunktion, Ampel-Skala, Funktion zur Anzeige eines unregelmäßigen Herzschlags
  • Medizinprodukt: Zur selbstständigen Blutdruckkontrolle mit Ampel-Farbskala zur einfachen Einstufung der Messergebnisse. Neben der eigentlichen Blutdruckmessung, findet auch eine Pulsmessung statt
  • Unregelmäßiger Herzschlag: Das BU 510 kann auf eventuelle Pulsarrhythmien hinweisen. Art und Schwere einer Arrhythmie kann nur Ihr Arzt bewerten
  • Speicherfunktion: Das Oberarmblutdruckmessgerät ist mit einem internen Speicher ausgestattet, mit dem Sie jeweils 90 Messergebnisse für 2 Benutzer speichern können.

Blutdruck ohne Gerät: Alternative Methoden

Es gibt auch andere Methoden, um den Blutdruck ohne Gerät zu messen. Eine davon ist die Methode der Hand-Palpation. Diese Methode beinhaltet das Abtasten der Arterien mit den Fingern, um den Puls zu spüren und den Blutdruck zu schätzen. Eine weitere Methode ist die Methode der Auskultation. Diese Methode beinhaltet das Abhören des Blutflusses in den Arterien mit einem Stethoskop. Beide Methoden sind jedoch nicht so genau wie die Verwendung eines Sphygmomanometers und eines Stethoskops. Für den Hausgebrauch gibt es Apps und Smart Watches, um den Blutdruck ohne Blutdruckmeßgerät zu messen. Darauf gehen wir im Folgenden ein.

Blutdruck messen mit einer Smartwatch: Eine praktische Alternative

Die moderne Technologie hat uns viele Möglichkeiten gegeben, um unsere Gesundheit zu überwachen und zu verbessern. Eine davon ist die Möglichkeit, unseren Blutdruck mit einer Smartwatch zu messen. Smartwatches, die über eine Herzfrequenzmessung verfügen, können auch den Blutdruck messen, indem sie die Herzfrequenzvariabilität (HRV) überwachen.
Diese Methode ist jedoch noch nicht vollständig validiert und die Messungen sind nicht so genau wie die Verwendung eines traditionellen Blutdruckmessgeräts. Es ist jedoch eine praktische Alternative für Menschen, die ihren Blutdruck regelmäßig überwachen möchten, ohne sich die Mühe zu machen, ein separates Gerät zu benutzen. Es ist auch eine gute Option für Menschen, die ihre Gesundheitsdaten gerne auf einer Plattform sammeln, um ihre Fortschritte zu verfolgen.

Weitere passende Beiträge

Wir haben 3 Smart Watch mit Blutdruckmessfunktion für Sie getestet. Lesen Sie hier: https://www.blutdruck-und-bluthochdruck.de/smartwatch-mit-blutdruckmessfunktion/

Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass die Verwendung einer Smartwatch alleine nicht ausreicht, um eine genaue Diagnose von Bluthochdruck oder anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu stellen. Wenn Sie vermuten, dass Sie an Bluthochdruck oder einer anderen Herz-Kreislauf-Erkrankung leiden, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.

Blutdruck-Apps ohne Gerät: Vorsicht bei der Verwendung

Es gibt viele Apps, die behaupten, den Blutdruck zu messen. Doch Experten warnen, dass viele dieser Geräte von schlechter Qualität sind und daher ungenaue Messwerte liefern können. Sie sollten daher nicht als zuverlässige Methode zur Überwachung der Gesundheit angesehen werden.

Allerdings können Blutdruck-Apps für Menschen nützlich sein, die regelmäßig Blutdruckmessungen durchführen müssen. Durch die Aufzeichnung von Messwerten in diesen Apps können Ärzte Trends im Blutdruck erkennen und gezielt Behandlungen empfehlen.

Wenn Sie eine Blutdruck-App verwenden möchten, sollten Sie sicherstellen, dass es sich um eine qualitativ hochwertige App handelt. Es ist auch wichtig, sich regelmäßig von einem Arzt oder einer medizinischen Fachkraft untersuchen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Messwerte korrekt sind.

Fazit Blutdruck messen ohne Gerät

Obwohl es Methoden gibt, um den Blutdruck ohne Gerät zu messen, sind diese Methoden unzuverlässig und nicht empfohlen. Der beste Weg, um den Blutdruck zu messen, ist die Verwendung eines Sphygmomanometers und eines Stethoskops. Wenn Sie Ihren Blutdruck zu Hause selbst messen möchten, empfehlen wir die Anschaffung eines qualitativ hochwertigen Blutdruckmessgeräts. Für die Gesundheitsüberwachung kann man auch eine Smartwatch verwenden. Gehen Sie im Zweifelsfall immer zu Ihrem Arzt, um Ihren Blutdruck professionell messen zu lassen.

FAQ

Wie misst man den Blutdruck ohne Gerät?

Es ist möglich, den Blutdruck ohne ein spezielles Gerät zu messen, aber die Genauigkeit der Messung kann beeinträchtigt sein. Eine Möglichkeit besteht darin, den Puls an bestimmten Stellen im Körper zu fühlen und den Herzschlag zu zählen. Dazu können Sie zwei Finger an Ihrem Handgelenk oder Ihrem Hals verwenden und den Puls für eine Minute zählen. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode weniger genau ist als die Verwendung eines Blutdruckmessgeräts.

Wie messe ich manuell den Blutdruck?

Um den Blutdruck manuell zu messen, benötigen Sie ein Blutdruckmessgerät mit einer Manschette und einem Stethoskop. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Setzen Sie die Manschette um Ihren Oberarm, etwa auf Höhe Ihres Herzens.
  2. Pumpen Sie die Manschette auf, bis der Druck hoch genug ist, um den Blutfluss zu stoppen.
  3. Öffnen Sie das Ventil langsam, um den Druck in der Manschette langsam abzulassen.
  4. Während Sie den Druck langsam ablassen, hören Sie mit dem Stethoskop über Ihrer Ellenbeuge auf das Pulsgeräusch.
  5. Notieren Sie den Druckwert, wenn Sie den ersten Herzschlag hören (systolischer Druck) und wenn das Geräusch aufhört (diastolischer Druck).

Diese Methode erfordert etwas Übung und Erfahrung, um genaue Ergebnisse zu erzielen. Es ist ratsam, von einem Fachmann zu lernen oder Ihre Technik überprüfen zu lassen, um sicherzustellen, dass Sie die Messungen korrekt durchführen.

Kann man mit dem Handy den Blutdruck messen?

Es gibt Apps und Geräte, die behaupten, den Blutdruck mit einem Smartphone messen zu können. Allerdings sind die meisten dieser Methoden nicht zuverlässig oder wissenschaftlich validiert. Derzeit gibt es keine App oder kein Smartphone-Gerät, das den Blutdruck genau und zuverlässig messen kann. Es ist daher empfehlenswert, ein dediziertes Blutdruckmessgerät zu verwenden, um genaue Ergebnisse zu erhalten.

Kann man den Blutdruck selber messen?

Ja, Sie können Ihren Blutdruck selbst messen, solange Sie ein geeignetes Blutdruckmessgerät haben und die richtige Technik anwenden. Es ist wichtig, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu befolgen und sicherzustellen, dass das Gerät korrekt kalibriert ist. Außerdem sollten Sie sich vor der Messung ausruhen, für mindestens fünf Minuten nicht geraucht oder Kaffee getrunken haben und eine bequeme Position einnehmen. Halten Sie den Messarm entspannt und in Herzhöhe. Wiederholen Sie die Messung zweimal im Abstand von einigen Minuten und notieren Sie die Ergebnisse. Wenn Sie Bedenken haben oder die Messungen ungewöhnlich sind, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um die Ergebnisse zu besprechen und weitere Untersuchungen durchführen zu lassen.

Mehr zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"