XXL Blutdruckmanschette bei Übergewicht und stärkeren Oberarm

Sie leiden unter Übergewicht und häufig passt die Blutdruckmanschette nicht perfekt am Oberarmbereich? Das führt zu falschen Messungen! Die Blutdruckmanschette sollte nämlich perfekt passen und wenn diese nur schief oder nur so beinahe am Oberarm hängt, ist es eigentlich offensichtlich, dass etwas faul ist.

### Blutdruck Tabelle kostenlos zum Download ###

Am Ende unserer Webseite, direkt im Footer unten rechts, finden Sie kostenlose Vorlagen für Blutdrucktabellen zum ausdrucken im Word, Excel und PDF Format. So haben Sie Ihre Messungen stets im Blick und passende Unterlagen für Ihren nächsten Arztbesuch.


Selbstverständlich sollten Sie handeln und sich bei einem größeren Oberarmumfang eine XXL Blutdruckmanschette zulegen. Diese sind mittlerweile auch auf Amazon erhältlich: Wenn Sie den Artikel bis zum Schluss lesen sollten, können Sie ein Gerät auf Empfehlung unserer Redaktion erwerben, bzw. sich dieses näher anschauen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Es ist allgemein bekannt, dass übergewichtige Menschen eine höhere Rate des Bluthochdrucks (Hypertonie) aufweisen, als die allgemeine Bevölkerung. Was oft falsch interpretiert wird: Bei manchen übergewichtigen Menschen wird fälschlicherweise ein zu hoher Blutdruck diagnostiziert, obwohl ihr Blutdruck tatsächlich völlig normal ist für ihre Größe!

Diese Fehldiagnose beruht normalerweise auf der unsachgemäßen Verwendung von Blutdruckmessgeräten, nämlich der Verwendung von Blutdruckmanschetten mit der falschen Größe. Wenn Sie also übergewichtig sind, sollten Sie über den Kauf einer XXL Blutdruckmanschette nachdenken.

Leider ist dies ein äußerst häufiger Fehler und dennoch gibt es in der medizinischen Gemeinschaft großen Widerstand gegen das Erkennen des Problems. Die unsachgemäße Verwendung von Blutdruckmessgeräten ist eines der häufigsten Probleme, mit denen z. B. eine übergewichtige Frau konfrontiert wird und dieses Problem wird während einer Schwangerschaft noch kritischer. Es ist daher ungemein wichtig, dass alle kräftigen Personen sich der korrekten Verwendung von Blutdruckmanschetten bewusster und sicherer werden.

Weitere passende Beiträge

Natürlich ist es auch wichtig zu beachten, dass nicht alle Hypertonie-Diagnosen ungenau sind. Tatsächlich sind viele Diagnosen von Bluthochdruck bei Personen mit einem überdurchschnittlich hohen Gewicht richtig und es handelt sich hierbei leider um ein kritisches Gesundheitsproblem.

Wenn Sie einen wirklich hohen Blutdruck haben, muss dieser Zustand behandelt werden – insbesondere während einer Schwangerschaft. Dies ist entscheidend für Ihre Gesundheit und für die Gesundheit des Babys. Wenn Sie in der Schwangerschaft jedoch fälschlicherweise einen hohen Blutdruck diagnostiziert bekommen, können die daraus resultierenden Medikamente und Eingriffe Ihnen und Ihrem Baby schaden. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die richtige Blutdruckmanschette für Personen mit einer bestimmten Größe verwendet wird, damit auf der Grundlage genauer Daten eine richtige Diagnose erstellt werden kann.

Warum eine XXL Blutdruckmanschette benötigt wird

Wie bereits erwähnt, ist es äußerst wichtig sicherzustellen, dass Ihr Arzt die richtige Blutdruckmanschette auswählt. Selbstverständlich können Sie sich auch selbst eine kaufen. Es wurde nämlich festgestellt, dass die Verwendung einer regulären Manschette bei einer übergewichtigen Person, den Blutdruck signifikant erhöht und die Werte somit verfälscht sind. Wenn sie nicht die richtige Manschette für Sie verwenden, basieren Ihre medizinischen Diagnose- und Behandlungspläne auf falschen Daten. Es ist jesoch selbstverständlich wichtig, dass alles korrekt ist.

Leider ist die Verwendung einer Blutdruckmanschette mit falscher Größe (“miscuffing”) unglaublich häufig. Die Verwendung einer ungeeigneten Manschette – der häufigste Fehler bei der indirekten Blutdruckmessung – kann die Blutdruckwerte erheblich verfälschen. Dieser Fehler ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass der Armumfang in der Regel nicht vor der Blutdruckmessung gemessen wurde.

In Anbetracht der anderen häufigen Fehler bei der Blutdruckmessung und der Verwendung der falschen Manschette, ist eine fehlerhafte Messung des Blutdrucks unglaublich häufig.

Es stellte sich heraus, dass 72% der untersuchten Patienten einer Gruppe die eine Manschette in einer anderen Größe benötigten, eine Fehldiagnose hatten. Fast drei Viertel der Menschen, die in dieser Studie eine Manschette in Sondergröße benötigten, hatten also ein falsches Manschettenmuster! Diese Studie wurde jedoch vor einigen Jahren durchgeführt und die Aufmerksamkeit für das Problem der Fehlfunktionalität wurde seitdem erhöht, aber die Forschung zeigt, dass Fehlfunktionalität immer noch mit entsetzlicher Regelmäßigkeit einhergeht.

Schwangere Frauen benötigen eine XXL Manschette, da Ihr Armumfang zunimmt

In der Schwangerschaft kann es besonders häufig zu Fehlern dieser Art kommen. In vielen Foren im Internet berichten viele schwangere Frauen, dass sie die Krankenschwestern daran erinnern müssen, die richtige Manschette zu wählen. Viele berichten auch von erheblichen Widerständen einiger Schwestern, da sie einfach keine Ahnung haben. Einige lehnen es sogar ab, die richtige Manschette zu verwenden. Selbstverständlich ist die Größe der Manschette auch heute noch ein wichtiges Thema und sollte nicht als selbstverständlich angesehen werden.

Es ist wichtig, dass übergewichtige Personen wissen, welche Manschettengröße sie verwenden sollten. Überprüfen Sie also unbedingt, ob auch die richtige Manschette verwendet wird, wenn ihr Blutdruck überprüft wird.

Wenn die Krankenschwester oder sogar der Arzt selbst es ablehnt Ihnen eine XXL Manschette umzulegen (aus Bequemlichkeit oder Unwissen), sollten Sie unbedingt selbst handeln und sich eine eigene XXL Manschette kaufen. Informieren Sie den Arzt oder die Schwester über die Tatsache, dass eine XXL Manschette wichtig für Sie ist und dass das Ergebnis ansonsten verfälscht werden könnte. Weigert sich der Arzt dennoch, sollten Sie diese Unprofessionalität keinesfalls dulden und Ihre eigene Gesundheit riskieren. Das ist sehr wichtig!

Wie lege ich eine XXL Blutdruckmanschette an?

Das Anlegen einer XXL Blutdruckmanschette unterscheidet sich vom Anlegen einer gewöhnlichen Manschette nicht. Legen Sie hierfür den Arm locker auf den Tisch und wickeln Sie die Manschette auf Herzhöhe um den Oberarm. Bewegen Sie die XXL Blutdruckmanschette, bis die untere Kante der Manschette etwa 3 – 4 Zentiemter oberhalb der Armbeute ist. Achten Sie darauf, dass die Manschette etwas drücken muss.

Nun müssen Sie den Knopf zum Messen drücken und abwarten. Folgen Sie hierbei der Anleitung, die mit dem Gerät das Sie erworben haben geliefert wurde. Die Manschette zieht sich nun zusammen und nach einigen Sekunden wird das Ergebnis auf dem Display angezeigt.

Welche XXL Manschette ist empfehlenswert?

Wenn Sie eine gute XXL Manschette suchen, empfehlen wir Ihnen das Boso Medicus X XL Blutdruckmessgerät für den Oberarm, welches Sie auf Amazon erwerben können. Boso ist eine bekannte Marke in diesem Segment, ähnlich wie Nespresso für Kaffeevollautomaten. Die Marke Boso besteht nämlich aus den beiden Begriffen „Bosch und Sohn“. Warum wir dieses Gerät empfehlen? Bei Stiftung Warentest hat diese XXL Manschette mit einem „gut“ abgeschnitten und außerdem bietet es Ihnen alles, was das Herz begehrt (im wahrsten Sinne des Wortes).

Diese vollautomatische XXL Blutdruckmanschette ist für die Messung am Oberarm entwickelt worden und erkennt Herzrhytmusstörungen sofort. Der Armumfang kann dabei bis zu 48 Zentimeter betragen. Somit können nicht nur übergewichtige oder schwangere Personen dieses Gerät nutzen, sondern beispielsweise auch Bodybuilder. Zudem arbeitet das Gerät mit gewöhnlichen Batterien und ist somit sehr mobil. Sie können es zum Beispiel problemlos mit in den Urlaub nehmen.

Bluthochdruck Ursache Übergewicht

Wissen Sie, dass Bluthochdruck und Fettleibigkeit eine tödliche Kombination sind? Diese Aussage haben Sie wahrscheinlich schon gehört, aber sie muss unbedingt ausgesprochen werden. Wenn Sie übergewichtig sind, kann Ihr Körper nicht richtig funktionieren und Sie sind einem großen Risiko für Bluthochdruck und Fettleibigkeit ausgesetzt. Viele Ärzte sagen, wenn Sie Hypertonie haben, haben Sie auch Bluthochdruck. Das liegt daran, dass sowohl Hypertonie als auch Bluthochdruck durch das gleiche Problem verursacht werden. Dieses Problem ist ein Flüssigkeitsüberschuss im Körper.

Die Hauptursache für Bluthochdruck und Fettleibigkeit ist das überschüssige Fett im Körper. Menschen, die fettleibig sind, neigen zu Bluthochdruck, weil ihre Niere überlastet ist. Wenn die Niere mit Flüssigkeit überlastet ist, kommt es zu einem hohen Blutdruck. Wenn Sie also Bluthochdruck haben und fettleibig sind, haben Sie ein sehr hohes Risiko für Nierenversagen und Nierenerkrankungen.

Ein weiterer Grund, warum Menschen mit Bluthochdruck an Fettleibigkeit leiden, sind die vielen verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente, die häufig zur Behandlung von Bluthochdruck und Fettleibigkeit eingesetzt werden. Wie wir alle wissen, ist die Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten nicht billig. Wenn Sie sich entscheiden, verschreibungspflichtige Medikamente als eine Form der Behandlung zu verwenden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die meisten von ihnen irgendeine Art von Gewichtsverlust Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese Nebenwirkungen können von Kopfschmerzen, Muskelkater, Übelkeit und anderen reichen.

Wenn Sie Bluthochdruck und Fettleibigkeit haben, können Sie auch ein paar andere gesundheitliche Probleme haben, wie gut. Bluthochdruck und Fettleibigkeit sind oft mit Anomalien in Ihren Blutgefäßen und in Ihren Arterien verbunden. Diese Anomalien können dazu führen, dass sich das Herz durch die erhöhte Belastung bei Bluthochdruck und Fettleibigkeit vergrößert. Diese Belastung führt schließlich zur Bildung einer Arterienverkalkung. Die Verhärtung der Arterien wird Atherosklerose genannt.

Atherosklerose erhöht auch Ihr Risiko, Herzprobleme wie z. B. einen Herzinfarkt oder einen Herzanfall zu entwickeln. Durch die Zunahme des Widerstands Ihres Körpers gegen die Kraft, die vom Herzen ausgeübt wird, erhöht sich der Blutdruck in den Blutgefäßen. Wenn dies geschieht, wird auch der Blutdruck in den Gefäßen erhöht, was dazu führt, dass Ihr Herz stärker pumpt, als es sollte. Wenn dies geschieht, kann das Herz schließlich platzen. Außerdem können aufgrund des erhöhten Blutdrucks in den Blutgefäßen Ihre Beine und/oder Arme schwach werden, was es Ihnen erschwert, regelmäßige Aktivitäten durchzuführen.

Adipositas ist eine ernste Gesundheitsstörung, die unbehandelt tödlich sein kann. Wenn Sie Bluthochdruck und Fettleibigkeit haben, setzen Sie sich selbst einem hohen Risiko aus, viele ernste Gesundheitszustände zu entwickeln. Wenn Sie übergewichtig sind, setzen Sie sich einem höheren Risiko aus, an einer koronaren Herzkrankheit zu erkranken, die die Hauptursache für Schlaganfälle und Herzinfarkte ist. Wenn Sie fettleibig sind, setzen Sie sich einem höheren Risiko aus, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, der durch hohen Blutdruck im Blutkreislauf sowie durch die Zerstörung des Organs selbst, der Bauchspeicheldrüse, gekennzeichnet ist. Wenn Sie übergewichtig sind, setzen Sie sich einem höheren Risiko aus, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen zu entwickeln. Wenn Sie fettleibig sind, setzen Sie sich einem größeren Risiko für Leber-, Nieren- und Gallenblasenerkrankungen und vielen anderen ernsten Gesundheitszuständen aus.

Mehr zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"