OPC bei Bluthochdruck

OPC Traubenkernextrakt Kapseln Intensiv

9.2

GESAMTURTEIL

9.2/10

Vorteile

  • 95% OPC-GEHALT - HÖCHSTE OPC-DOSIERUNG
  • INKLUSIVE OPC-EBOOK
  • OHNE MAGNESIUMSTEARAT
  • OPC von Gloryfeel wird in Deutschland unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt
  • Super Preis - Leistung

Nachteile

  • keine bekannt

Hilft OPC bei Bluthochdruck? Aktuelle Untersuchen haben bewiesen, dass bereits ein hoch-normaler Blutdruck, ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall, sowie andere Krankheitsbilder bescheren kann. Liegen die systolischen, wie diastolischen Werte demnach zwischen 130 und 139 mmHg und 85 bis 89 mmHg sind dies schon alarmierende Zeichen, gerade, wenn diese schon in jungen Jahren auftreten. Mit dem Älterwerden erhöht sich ebenso der Blutdruck, so dass auf diese Weise aus einem hoch-normalen Blutdruck auch mit Zeit eine gefährliche Hypertonie werden kann.

Sekundäre Pflanzenstoffe, wie OPC können den Blutdruck regulieren

Dass sekundäre Pflanzenstoffe einen zu hohen Blutdruck senken können, ist schon seit einiger Zeit kein Geheimnis mehr. Auf natürliche Weise kommt es demnach zu einer Regulation des Blutdrucks, allerdings zeigt sich die Wirkung hier nicht per Knopfdruck, so dass es durchaus noch Experten gibt, die diese Wirkungskraft eher skeptisch sehen.

Tatsächlich zeigen sich die Wirkungsweisen auch erst nach einer bestimmten Zeit, wenn es zu einer regelmäßigen Einnahme gekommen ist. Um die Vorzüge weiterhin in Anspruch nehmen zu können, gilt es die Anwendung zudem bei zu behalten.

In einschlägigen Untersuchungen wurden vor allem gute Wirkungsweisen bei den sogenannten oligomeren Proanthocyanidinen, kurz OPC, festgestellt. So ist OPC, beispielsweise, in großen Mengen in Traubenkernen vertreten. Einige wissenschaftliche Studien in der Vergangenheit konnten bereits belegen, dass OPC gegen Bluthochdruck wirken kann.

Eine sechswöchige Einnahme von OPC zeigt Wirkung bei Hypertonie

In einer 12-wöchigen Studie, an der insgesamt am Anfang 36 Probanden im mittleren Alter, teilnahmen, hatten alle einen hoch-normalen Blutdruck. Die Teilnehmer wurden in zwei gleich große Gruppen eingeteilt, wobei die ersten zwei Wochen als Vorlaufphase genutzt wurden. In dieser Zeit bekamen die Teilnehmer zweimal am Tag ein Placebo in Saft aufgelöst zu trinken.

Im Anschluss erfolgte eine sechswöchige Einnahmephase, in der die eine Gruppe weiterhin mit einem Placebo versorgt wurde, während die anderen Probanden pro Anwendung 300 Milligramm Traubenkernextrakt erhielten. Täglich nahmen sie demnach 150 Milligramm OPC zu sich. Nach diesen sechs Wochen fand dann eine Follow-Up-Phase statt, wo es weder in Placebo, noch eine Ergänzung gab.

Bis zum bitteren Ende nahmen insgesamt 29 Probanden an dieser Studie teil. Zwölf Teilnehmer waren demnach in der Traubenkernextrakt-Gruppe, während 17 Probanden in der Placebo-Gruppe blieben. Nach dieser wissenschaftlichen Studie haben die Experten festgestellt, dass eine signifikante Senkung des systolischen Blutdruckwertes eingetreten ist. Nach der letzten Einnahme von OPC kam es zu einer Reduktion von 5,6 Prozent.

Auch der diastolische Blutdruckwert zeigte zudem eine Senkung durch die Verabreichung von OPC, allerdings konnte hier keine statistische Auswertung stattfinden, da zu wenig Teilnehmer an dieser Untersuchung beteiligt waren. Fest steht, aber OPC kann bei Hypertonie helfen und eine Blutdrucksenkung auf natürlichem Wege herbeiführen.

Bestseller Nr. 1
OPC Traubenkernextrakt - 180 Kapseln für 6 Monate - Laborgeprüftes Premium OPC aus europäischen Weintrauben - Ohne unerwünschte Zusätze - Hochdosiert, vegan und hergestellt in Deutschland
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: 180 Kapseln laborgeprüftes Premium Traubenkernextrakt aus europäischen Weintrauben mit hochdosierten 380mg OPC pro Kapsel nach Bate-Smith bzw. 212mg nach konservativer HPLC-Methode. Unser Vorrat reicht für 6 Monate. ACHTUNG: Viele Hersteller geben den OPC Gehalt pro Tagesdosis an (Meist 2 Kapseln). Die kleinere Dose der Konkurrenz (Meist 60-120 Kapseln) hält daher oft nur 1-2 Monate. *Der PREIS-LEISTUNGS-SIEGER 2018 in "OPC" bei vergleich.org
  • PREMIUM EXTRAKT: Unser hochwertiges Traubenkernextrakt hat aktuell einen der höchsten OPC-Gehalte. Im Gegensatz zu einigen anderen Herstellern wird dazu ein chemiefreies Extraktionsverfahren verwendet. Es wird nur Wasser und Alkohol zur Extraktion verwendet und keine Chlorchemie.
  • VEGAN & OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSATZSTOFFE: Reines Traubenkernextrakt ohne unerwünschte Zusätze. Es ist frei von Magnesiumstearat, Trennmitteln, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Füllstoffen, Gelatine und selbstverständlich auch GMO-frei, laktosefrei, glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe. Wir verzichten auch auf die Zugabe von künstlichem Vitamin C (Ascorbinsäure): Wir empfehlen Ihnen stattdessen die Kombination mit einem natürlichen Vitamin C wie z.B. dem Camu Camu Extrakt.
Bestseller Nr. 2
OPC Traubenkernextrakt - PREIS-LEISTUNGSSIEGER 2018* - 120 Kapseln - 600mg OPC (95%) pro Tagesdosis - Französischen Weintrauben - Laborgeprüft ohne unerwünschte Zusätze hergestellt in Deutschland
  • OPC HOCHDOSIERT UND REIN: OPC + Vitamin C mit 631,6mg reinem Traubenkern-Extrakt pro Tagesdosis - davon 600mg reinem OPC (Oligomere Proanthocyanidine - 95% Echt-OPC-Gehalt), ergänzt durch 60mg Vitamin C pro Tagesdosis.* Preis--Leistungssieger 02/2018 in der Kategorie OPC bei vergleich1.de
  • NATÜRLICHE ANTIOXIDANTIEN OHNE MAGNESIUMSTEARATE: Unser OPC Traubenkernextrakt ist auf rein pflanzlicher Basis, frei von Gentechnik, Pestiziden und Fungiziden oder sonstigen unerwünschten Zusatzstoffen - Ohne Magnesiumstearate (Magnesiumsalze der Speisefettsäuren).
  • FÜR VEGANER UND VEGETARIER: Unser hochdosiertes, reines OPC (Oligomere Proanthocyanidine) ist in vegane Cellulose Kapseln (Hydroxypropylmethylcellulose) abgefüllt und eignet sich somit auch perfekt als Ergänzung einer veganen und vegetarischen Ernährung.

In OPC steckt ein ungeheures Heilpotential

OPC ist ein wirksamer Pflanzenstoff, welcher antioxidativ wirkt und im gleichen Zuge somit ein Spezialist für ganze bestimmte Körperbereiche sein kann. So wirkt sich eine Einnahme positiv auf die Haut, die Augen, auf das Abwehrsystem, auf den Hormonhaushalt und auch auf das Herz-Kreislaufsystem und demnach ebenso auf den Blutdruck aus.

So greifen freie Radikale nicht nur Augen, Haare und Haut an, denn diese sind ebenso bei der Entstehung zahlreicher weiterer Gesundheitsbeschwerden beteiligt. Auch Bluthochdruck kann sich hier entwickeln, wenn die Blutgefäße von den freien Radikalen beschädigt werden. So bestehen auch diese aus Faserproteinen, die nach Radikal-Angriffen an Elastizität, sowie an Stabilität verlieren.

Werden die Faserproteine weniger, kommt es zu einer Verhärtung der Blutgefäße, so dass der Blutfluss behindert wird, was wiederum den Körper animiert den Blutdruck zu erhöhen damit die Durchblutung wenigstens einigermaßen funktioniert.

Hier können OPC und alle anderen Antioxidantien aus dem Traubenkernextrakt helfend eingreifen. Sie schützen die Faserproteine, halten die Wände der Blutgefäße elastisch, verhindern Ablagerungen und bewahren diese vor kommenden oxidativen Schäden, welche durch freie Radikale ausgelöst werden können. Demnach sorgt OPC dafür, dass das Risiko für Herz-Kreislaufprobleme und demnach für Bluthochdruck reduziert wird.

Gibt es noch weitere OPC-Quellen?

Zudem ist OPC nicht nur allein in Traubenkernextrakt enthalten, denn auch in Rotweinextrakt ist diese Substanz zu finden. So kann auch dieses Extrakt all die genannten guten Eigenschaften mitbringen und bei regelmäßiger Anwendung in vielen Bereichen der Gesundheit zu Gute kommen. Schließlich kann OPC nicht nur vor Bluthochdruck schützen bzw. diesen erfolgreich senken, sondern ebenso Haut, Haaren, Augen, wie Gehirn und Nerven vor Schädigungen bewahren.

Wer, allerdings von einer Unverträglichkeit gegenüber Traubenkern- oder Rotweinextrakt weiß, sollte in diesem Fall von einer Einnahme natürlich absehen. Gleiches gilt im Übrigen für Personen, die regelmäßig Blutgerinnungsmittel einnehmen müssen.

Fazit: OPC aus Traubenkern- oder Rotweinextrakt schützt vor einer Hypertonie, kann Bluthochdruck-Patienten aber ebenso helfen diesen auf natürlichem Wege zu senken. Zudem wirkt sich die Einnahme von OPC auch noch auf weitere Gesundheitsprobleme positiv aus und kann ebenso als Nahrungsergänzungsmittel zum Schutz verschiedener Erkrankungen eingenommen werden. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass OPC natürlich den Blutdruck senken bzw. die Entstehung von Hypertonie verhindern kann.
OPC bei Bluthochdruck
3.1 (61.33%) 15 votes

Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Robert Milan

Der Autor: - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Als langjähriger Medizinautor entsprechen seine Inhalte dem aktuellen medizinischen Wissensstand und begründen sich ebenfalls auf ärztliche Fachliteratur und der aktuellen medizinischen Leitlinie.
Close